Wir als Tanzschule möchten Ihnen die Möglichkeit geben Tanzen als Erlebnis für die ganze Familie, für Jung und Alt in gepflegter Atmosphäre zu erleben. Lernen Sie auf eine leichte und unterhaltsame Weise eines der schönsten Hobbies. Unser Anspruch ist es Ihnen Spaß und Tanzen zugleich zu vermitteln.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Tanzwelt Erding gelten für sämtliche Anmeldungen und Mitgliedschaften unserer Gäste, aber auch für externe Veranstaltungen die von der Tanzwelt Erding ausgerichtet werden.

  1. Haftungsausschluss:
    Die Ausübung des Tanzens in den Räumen der Tanzwelt Erding geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von Tanzwelt Erding oder deren Mitarbeitern verschuldet werden ist jede Haftung ausgeschlossen. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
  2. Die Tanzschule haftet nicht für den Verlust fremden Eigentums. Wertsachen (Handy /Geldbörsen etc.) dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Diese können im Notfall beim Personal hinterlegt werden. Für Kleidungsstücke in der Garderobe wird nicht gehaftet.
  3. Die Anmeldung zu einem Tanzkursus ist verbindlich und verpflichtet zur vollen Zahlung des jeweils fälligen Honorars. Eine Aufstellung aller Preise und Beiträgen finden Sie unter www.tanzwelt.com
  4. Die vollzogene Unterschrift (bei Minderjährigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten) auf der Anmeldung bzw. die Anerkennung der AGB bei einer Online-Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars und zum Besuch des gesamten Kurses. Bei Minderjährigen sind die Erziehungsberechtigten bzw. die Personen, die dem Minderjährigen den Zugang zum Internet ermöglicht oder erlaubt haben, zahlungspflichtig. Die Honorarzahlung erfolgt per SEPA-Einzug oder durch Überweisung auf unser Konto. Eine EC-Karten Zahlung ist nur bedingt möglich.
  5. Das Honorar beinhaltet die Kursgebühr.
  6. Gutscheine sind drei Jahre ab dem Ausstellungsdatum gültig, können aber vor ablauf jederzeit kostenfrei verlängert werden.
  7. Auch wenn unverschuldet nicht am Tanzunterricht teilgenommen wird, ist das Honorar in voller Höhe zu zahlen. Eine Rückzahlung wird nicht geleistet.
  8. Für den Fall eines durch die Tanzschule zu verantwortenden Ausfalles des Unterrichts wird dieser durch zusätzlich angebotene Termine ausgeglichen.
  9. In besonderen Fällen (schwere Krankheit, Unfall) ist jedoch eine Gutschrift des Honorars zur Teilnahme an einem späteren Kursus möglich. Der Teilnehmer hat dieses schriftlich unter Beifügung einer ärztlichen Bescheinigung der Tanzschulleitung mitzuteilen. Dieses sollte per Email an chriss@tanzwelt.com geschehen. Sollte der Teilnehmer dies im laufenden Kurszeitraum in Anspruch nehmen, so erhält er eine anteilige Gutschrift für die noch ausstehenden Unterrichtsstunden, gerechnet ab Eingang (Poststempel) der ärztlichen Bescheinigung abzgl. der Bearbeitungskosten in Höhe von 35,- Euro zu einem späteren Kursbeginn gutgeschrieben werden. Eine Barauszahlung erfolgt nicht.
  10. Eine Verlängerung oder Übertragung der Gültigkeit auf eine andere Person ist nicht möglich ohne Absprache mit der Geschäftsleitung der Tanzschule.
  11. Es gelten immer die Angaben des am jüngsten veröffentlichten Programmes (Stundenplan-Online).
  12. Programm- und Terminänderungen behalten wir uns vor.
  13. Lässt sich der Teilnehmer vor Kursbeginn auf eigenen Wunsch in einen späteren Kursus/ Workshop umschreiben, ist das Honorar dennoch sofort in voller Höhe zu bezahlen.
  14. Wird die Online-Anmeldung für eine andere Person abgesendet, so haftet der Absender für alle sich daraus ergebenden Verpflichtungen, insbesondere für die vollständige Begleichung aller Honorare und die Bezahlung von Mahngebühren in Höhe von zehn Euro im Fall von Zahlungsrückständen.
  15. Sollte eine SEPA-Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückgehen, so werden die von der Bank erhobenen Stornogebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von zehn Euro berechnet, wenn die Rücklastschrift nicht von der Tanzschule zu verantworten ist. Ist ein Beitrag der durch Überweisung getätigt wird, länger als fünf Tage überfällig, entsteht eine Bearbeitungsgebühr von zehn Euro. Dieser Betrag wird Ihnen schriftlich mit der ersten Mahnung zugestellt.
  16. Die Kündigungsfrist für Mitgliedschaften in der Tanzwelt Erding beträgt acht Wochen zum Vertragsende. Eine Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, außgenommen davon sind Mitgliedschaften für die Kurse der Erwachsenen Grundkurs bis Goldstarkurs. Jede Kündigung sowie Vereinbarung abweichender Bedingungen muss schriftlich, bzw. per Email erfolgen und sind zu richten an: Tanzwelt Erding, Christopher Melzer, Landshuter Str. 9, 85435 Erding bevorzugt per Email an tanz@tanzwelt.com. Der Geschäftsleitung ist es erlaubt den Beitrag der Mitgliedschaft alle drei Jahre an die aktuellen Preise anzupassen. Ein Basis-Mitgliedschaft ermöglicht Ihnen die Teilnahme an einer Unterrichtseinheit des WTP (Welttanzprogrammes) teilzunehmen pro Woche. Durch eine Premium-Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit an allen stattfinden Unterrichtseinheiten des WTP in der entsprechenden Altergruppe pro Woche Teilzunehmen. Spezialkurse, Workshops, Übungsabende (vorwiegend Fr. und Sa), Meisterschaften, Bälle, Galas, Linedance, Mini-Disco, Kindergeburstage oder andere Angebote/ Unterrichtseinheiten gehören nicht zum WTP und sind daher kein Teil der Premium Mitgliedschaft. Bei Abschluss einer Mitgliedschaft wird eine einmalige Anmeldegebühr von 15,- € wird erhoben.
  17. Die Gestaltung des Unterrichts, die Auswahl der Unterrichtsräume, als auch die Auswahl der Lehrer obliegt der Tanzschulleitung.
  18. Fremde haben ohne Genehmigung der Lehrkraft keinen Zutritt zum Unterricht.
  19. Eine besondere Kleidung ist in den Unterrichtsräumen nicht erforderlich. Wir bitten lediglich um jene selbstverständliche Sorgfalt, die ein geselliges Beisammensein im Rahmen einer Tanzstunde erfordert. Bei Nichteinhaltung behält sich die Tanzschule den Gebrauch des Hausrechtes vor. Eine Rückerstattung von Eintrittskarten ist ausgeschlossen und kann nur in dringenden Fällen gegen eine Gutschrift, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von zehn Euro erstattet werden.
  20. Für rechtzeitig entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht ist die Tanzschulleitung bemüht, dem Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, die versäumte Unterrichtsstunde in einem Parallelkursus nach- bzw. vorzuholen. Dieses ist jedoch im Gesellschaftstanzbereich nur mit einem Kurspartner möglich. Der Unterricht findet einmal wöchentlich am gewählten/angebotenen Tag statt. In den bayerischen Schulferien sowie an gesetzlichen Feiertagen wird kein Unterricht durchgeführt. Dies ist im Beitrag berücksichtigt. Bitte nutzen Sie in diesem Fall die Ausweichmöglichkeiten auf andere Kurstage. Die genauen Kurstage/Kurstermine finden Sie im jeweils aktuellen Kursplan.
  21. Die Unterrichtsprogramme und -methoden sind geistiges Eigentum von Tanzwelt Erding. Ein Weitergeben an Nicht-Kurszugehörige bzw. andere Dritte ist nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und eventueller Schadenersatz geltend gemacht.
  22. Der Kursteilnehmer erklärt sich bereit, dass seine persönlichen Daten im Rahmen der Kundenverwaltung gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.
  23. Die Räume der Tanzschule sind vollkonzessioniert. Es können dort Getränke gekauft werden. Aus diesem Grunde ist es nicht gestattet, Getränke und Lebensmittel mitzubringen und in den Räumen zu verzehren. Während des Solo- Tanzunterrichtes (Hip Hop, Break Dance und Ballett/ Jazz) dürfen eigene Getränke zum Eigenverzeher mitgebracht werden.
  24. Alle alkoholischen Getränke werden nur an Personen über 18 Jahren verkauft. Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten der Tanzschule untersagt.
  25. Terminänderungen, sowie die Gruppeneinteilung bei Kinder- und Jugendgruppen bleiben der Tanzwelt Erding vorbehalten. Es besteht kein Anspruch auf eine/n bestimmte/n Lehrer/in. Die Tanzschule behält sich vor Kurse zu verlegen oder abzubrechen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von fünf Paaren im Gesellschaftstanzbereich (alle Paare Kurse, inklusive Tanzkreis und Schülerkurse) und sechs Personen im Solotanzbereich (Hip Hop, Break Dance, Kindertanz, Ballett) nicht erreicht wird oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt.
  26. Die Teilnahme an unseren Tanzkreisen ist nur Mitgliedern gestattet. Die Teilnahme am Formationstraining (Meisterschaftsgruppen) ist kostenpflichtig und nicht Bestandteil einer Mitgliedschaft.
  27. Nebenabsprachen müssen schriftlich erfolgen und von der Geschäftsleitung gesondert genehmigt werden.
  28. In der Tanzwelt Erding werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz von Tanzwelt Erding übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für unsere Fotogalerie auf unserer Homepage www.tanzwelt.com Fotos gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.
  29. Gutschein Codes/ Rabatt Aktionen sind nur zusammen mit der Kursanmeldung einlösbar und nicht kombinierbar. Nachträglich können Gutschein Codes oder andere Rabatte nicht berücksichtigt werden.

Salvatorische Klausel: Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Erding.
Tanzwelt Erding; Geschäftsführer: Christopher Melzer

Erding,01.09.2016